Selbstgemachte Knuspermüslimischung

Zu Weihnachten gab es diesmal von uns für Freunde und Nachbarn ein selbstgemachtes Knuspermüsli. Es ist relativ schnell zubereitet und es ist außerdem gesund und lecker. Und man weiß, welche Zutaten in welcher Qualität darin sind. (Deshalb mache ich Dinge gerne selbst und kaufe sie nicht fertig. :-) )

Das Müsli kann mit heißer Milch gegessen werden, als Topping zu einem "normalen" Müsli verwendet werden oder einfach so geknabbert werden.

Und so wirds gemacht:

Zutaten:

  • 300g feinblättrige Haferflocken

  • 100g Kokosflocken

  • 300g Nüsse und Kerne (ich habe z.B. Mandeln, Cashewkerne, Pinienkerne, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne genommen. Haselnüsse würden auch noch gut passen.)

  • 50 - 100g dunkle Schokolade gehackt

  • 3 EL Kokosöl

  • 8-10dag Honig

 

Zubereitung:

  • Die Nüsse und Kerne grob hacken bzw. in einer Küchenmaschine zerkleinern. (Die festeren und größeren Nüsse am besten extra und dann die Kleineren auch extra. Sonst werden die kleinen zu Pulver und die Mandeln z.B. bleiben noch ziemlich grob.)

  • Die Mischung mit den Kokosflocken und den Haferflocken vermengen.

  • Das Kokosöl auf kleiner Flamme verflüssigen und auch untermischen.

  • Den Honig ebenfalls unterrühren.

  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck geben. 

  • Im vorgeheizten Rohr bei Ober- und Unterhitze bei 160° auf vorletzter Schiene ca. 20 Minuten rösten.

  • Immer wieder umrühren und wenden. (Die Röstzeit kommt ganz auf den Herd darauf an, deshalb unbedingt dabeibleiben. Wenn das Ganze einheitlich goldbraun ist, ist es fertig.)

  • Wenn alles abgekühlt ist, die gehackte Schokolade untermischen.

Alles in dekorative Gläser füllen, mit Etikett versehen - und fertig ist das kleine Mitbringsel oder Geschenk. :-)