Bienenwachstuch

Die ideale Alternative zu Frischhalte- oder Alufolie

Ein Bienenwachstuch eignen sich perfekt als kleines Mitbringsel zu einer Einladung. Man kann es einfach so verschenken, oder einen kleinen selbstgemachten Kuchen oder Brot verpacken. Je nachdem wie groß das Tuch ist. 

Mit einem Bienenwachstuch kann man seine Jause einwickeln, oder es als Deckel für eine Schüssel verwenden. Durch Handwärme lässt es sich leicht formen und auch festdrücken. Das Bienenwachstuch wirkt antibakteriell und lässt sich mit lauwarmen Wasser abwaschen. 

ACHTUNG: Bienenwachstücher sind NICHT für rohes Fleisch oder heiße Sachen geeignet. 

 

Das brauchst du alles:

  • Baumwolltuch (Es kann ruhig ein altes gewaschenes T-Shirt sein.)

  • Bienenwachsplättchen (Am besten besorgst du dir Bio-Wachsplättchen. Ich hab meine von hier: https://www.hinterauer.info/shop/Bienenwachs-Bio-100gr)

  • Jojobaöl (Dieses Öl wird nicht ranzig und ist deshalb am besten dazu geeignet.)

  • Schere zum Zuschneiden des Tuches

  • Bügeleisen

  • Backpapier

 

So wirds gemacht:

  • Schneide das Baumwolltuch in der gewünschten Größe zu. Du musst die Schnittkanten nicht vernähen, das Wachs versiegelt sie dann. 

  • Lege das Tuch auf ein Backpapier und verteile ein wenig Öl darauf. Alternativ kannst du das Tuch auch in ein kleines Schälchen mit Öl legen und es so komplett mit ein wenig! Öl vollsaugen lassen, damit es eben überall mit Öl bedeckt ist.

  • Verteile die Bienenwachsplättchen auf dem Tuch. Von der Menge her so wie auf meinem Bild oben, vielleicht ein paar mehr. Schau, dass alles gleichmäßig verteilst ist.

  • Bedecke das Tuch mit noch einem Backpapier. 

  • Bügle nun langsam die Wachsplättchen ein. Falls es an einer Stelle zu wenig sind, lege einfach noch ein paar nach. 

  • Wenn das Tuch alles Wachs gleichmäßig aufgesaugt hat, lass das Tuch kurz abkühlen. Dann kannst du es nehmen und noch etwas trockenschütteln. 


Viel Spaß beim Ausprobieren und beim Verschenken!

 

Andere Seiten aus dem Bereich Ideen für selbstgemachte Geschenke